Zukunft der textilen Kette

Veranstaltungsreihe: Zukunft der textilen Kette

DCC

Getrieben durch rasante technologische Innovationen beeinflusst die Digitalisierung unsere Arbeitswelt zunehmend. Auch die Textilindustrie bleibt vom digitalen Wandel nicht verschont und wird mit dessen tiefgreifenden Veränderungen konfrontiert. Der Druck, mit dem digitalen Wandel mithalten zu können, wettbewerbsfähig zu bleiben und die unterschiedlichen Ziele der Industrieakteure zu bedienen, ist groß. Nicht selten fordern Kunden bessere Produkte, eine größere Angebotsvielfalt und mehr Service. Textilhersteller hingegen wünschen sich verkürzte Durchlaufzeiten, eine transparente Supply Chain und höhere Effizienz. Händler pochen auf eine verbesserte Liefertreue und reduzierte Lagerbestände.

Lösungen für all diese Ansprüche können in der Digitalisierung liegen, wie die  erfolgreiche erste Veranstaltung Anfang Oktober 2018 bereits zeigen konnte, bei der die Teilnehmer sich vornehmlich mit neuen digitalen Geschäftsmodellen befassten. Dieses Mal soll es im Rahmen der zweiten Veranstaltung vor allem um Fertigungsprozesse selbst gehen, denn das Event widmet sich ganz dem Thema „Digitale Produktion“. Viele Unternehmen haben sich damit bereits auseinandergesetzt, jedoch fehlt es oft an Unterstützung oder Ideen zur konkreten Umsetzung. Wer den Trend allerdings nicht mitgeht, verliert den Anschluss und kann seine Wettbewerbsfähigkeit am Markt nicht sichern. Dabei ist das Potential groß: Neben digitalen Geschäftsmodellen und der Schaffung transparenter Lieferketten sorgen insbesondere optimierte Produktionsprozesse für neue Chancen. Die Vernetzung von IT und Fertigungsabläufen erlaubt beispielsweise eine flexiblere und kundenindividuellere Produktion. Nutzen von Echtzeitdaten schafft Lösungen zur präventiven Maschinenwartung und verhindert Stillstandzeiten, wodurch eine Qualitäts- und Effizienzsteigerung erreicht wird. Smarte Assistenzsysteme unterstützen bei monotonen oder komplexen Arbeitsabläufen, so dass ein variabler Einsatz der Produktionsbelegschafft ermöglicht wird.

Experience Day März 2019

Das Cluster Smart Logistik, die PTC GmbH und die ITA Academy GmbH haben es sich zur gemeinsamen Aufgabe gemacht, Sie bei Ihrer digitalen Transformation zu begleiten. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung unserer Eventreihe „Zukunft der textilen Kette“ Anfang Oktober 2018 bringen wir erneut Vertreter und Experten der Textilindustrie zusammen. Dieses Mal beleuchten wir zusammen in die Chancen der Digitalisierung in der textilen Produktion. Neben spannenden Vorträgen zu aktuellen Trendthemen haben Sie diesmal auch die Gelegenheit, sich in einer realitätsgetreuen Modelfabrik davon zu überzeugen, wie eine Produktion vom Lean-Status in eine Fabrik der Zukunft transformiert wird. Bei diesem Praxisbeispiel haben Sie die Gelegenheit, Mitarbeiter auf dem Shopfloor direkt über Fertigungs- und Arbeitsprozesse zu befragen und so in einer Defizitanalyse selbst zu analysieren, welche Bedarfe zu decken sind und wo realisierbare Potentiale versteckt liegen. Erst im Anschluss wird Ihnen der tatsächliche Transfer in eine digitalisierte Produktion vorgestellt und vorgeführt, welche digitalen Applikationen in diesem Produktionsbeispiel bereits angewendet werden. Der Termin für den dritten Experience Day steht auch bereits fest: Merken Sie sich den 22.10.2019 vor!

Haben Sie Interesse daran, an der Veranstaltung teilzunehmen? Zur Anmeldung!

Zukunft der textilen Kette – Digitale Produktion

Wann: 26.03.2019, 9:00 Uhr
Wo: Digital Capability Center (DCC) Aachen, Vaalser Straße 460, 52074
Was: Fachvorträgen und interaktive Elemente

Agenda (Änderungen vorbehalten)

  • Begrüßung 09:00 – 09:45 Uhr
  • Praxis – Herausforderungen in der Produktion 09:45 – 10:45 Uhr
  • Gruppenarbeit: Generierung von Lösungsansätzen 10:45 – 12:00 Uhr
  • Mittagspause 12:00 – 13:00 Uhr
  • Praxis  Tour durch die digitale Produktion 13:00 – 14:00 Uhr
  • Transfer auf die Unternehmen 14:00 – 15:00 Uhr
  • “Please strengthen the pocket corners, cushion the bottom and just stop the gemstones! Produktentwicklung beginnt online.”
    Speaker: Verena Heinrich, Head of Social Media Intelligence PRS Technologie 15:00 – 15:30 Uhr
  • Industry Keynote 15:30 – 16:00 Uhr
  • Theorie & Praxis – Augmented/Virtual Reality 16:00 – 16:30 Uhr
  • Ausklang und Networking

Anmeldung zur Tagesveranstaltung:

Angaben zur Person:

Anrede

Titel

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


Angaben zum Unternehmen:

Position

Unternehmen (Pflichtfeld)

Branche


Anschrift:

Strasse

Hausnummer

PLZ

Ort

Zu den AGB

Wir würden Sie gerne regelmäßig zu unseren Veranstaltungen und Weiterbildungsprogrammen einladen und über aktuelle Themen des Center Smart Services informieren. Im Zuge der neuen DS-GVO (Datenschutzverordnung) möchten wie Sie bitten, uns zu erlauben, Ihnen unsere kostenfreie Informationen unverbindlich per E-Mail zusenden zu dürfen.
Ja, senden Sie mir zukünftig Informationen aus dem Center Smart Services per E-Mail zu.