indirekter-Vertrieb

In 12 Monaten zur zukunftsfähigen Vertiebs- und Händlerstrategie

Viele produzierende Unternehmen greifen für den Vertrieb ihrer Produkte auf ein flächendeckendes Partnernetzwerk zurück. Bereits heute werden die physischen Produkte jedoch durch eine steigende Anzahl von Dienstleistungen und digitalen Produkten ergänzt. Der Vertrieb digitaler Produkte stellt die Zusammenarbeit von Hersteller und Vertriebspartner vor neue Herausforderungen:

  • Neue Anforderungen für den Vertrieb digitaler Produkte
  • Kein direkter Kundenzugang für Hersteller.
  • Unausgewogene Nutzenversprechen für Händler, Hersteller und Kunde.

Im Konsortialprojekt „Indirekter Vertrieb“ gehen wir diese Herausforderungen an und gestalten Ihr strategisches Händlernetzwerk für den erfolgreichen Vertrieb Ihres individuellen Leistungsangebots.

Ihr Ansprechpartner

Profilfoto von Marcel Faulhaber, Project Manager des Center Smart Services
Marcel Faulhaber
+49 241 57705-209
Broschüre Downloaden!
In 12 Monaten zur zukunftsfähigen Vertiebs- und Händlerstrategie

Adobe

Profitieren Sie von:

  • Erfolgsfaktoren und Empfehlungen zu Gestaltung Ihres Händlernetzwerks
  • Individualworkshops zur Implementierung der identifizierten Empfehlungen
  • Einer Teilnahme am Sales-Summit-Event 2021
  • Einer industrie-übergreifenden Zusammenarbeit sowie dem Austausch mit Top Unternehmen
  • Erfahrungen und Expertise unseres Projektteams und dem Zugang zum RWTH Aachen Campus Netzwerk

Nutzen Sie die Möglichkeit und werden Sie Konsortialpartner.

Der Kick-off des Konsortialprojektes ist für Dezember 2020 geplant. Wenn Sie an unserem Konsortialprojekt teilnehmen  wollen, kontaktieren Sie uns! Wir stehen für Ihre Fragen und Anregungen jederzeit zur Verfügung.

Forschungspartner:

Logo des FIR an der RWTH Aachen