21. Februar 2017
Willkommen beim Arbeitskreis Service-Business – die Plattform zur Entwicklung Ihres Servicegeschäfts.

Wir bieten mit dem Arbeitskreis Service-Business eine Plattform für produzierende sowie ausschließlich dienstleistende Unternehmen verschiedenster Branchen, die ein aktives Servicegeschäft besitzen oder aufbauen.

Der Arbeitskreis Service-Business…
  • bietet Experten und Führungskräften aus dem Service die Möglichkeit zur Diskussion mit anderen Kollegen,
  • bietet fachlichen Austausch und Erfahrungsberichte für gegenseitiges Lernen,
  • greift aktuelle Themen auf,
  • entwickelt und erarbeitet neue Ideen und Ansätze für den Service, neue und klare Servicestrategien, neue Argumentationsansätze,
  • pflegt einen offenen, ehrlichen und vertrauensvollen Umgang unter Berufskollegen,
  • ist kostenfrei und keine Vertriebsveranstaltung.

Der Arbeitkreis Service-Business lebt von dem Input und der aktiven Teilnahme seiner Mitglieder. Wir freuen uns daher jederzeit über neue Teilnehmer aus der Praxis. Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft und der Teilnahme an unseren Arbeitskreistreffen haben, freuen wir uns über Ihre Anmeldung.

19. Arbeitskreistreffen bei dem Forschungsinstitut für Rationalisierung e. V. an der RWTH Aachen (FIR)

• Ort: FIR, Campus-Boulevard 55, 52062 Aachen
• Termin: 07.03.2017
• Anmeldedfrist: 28.02.2016
 Leitthema: „Agile Serviceentwicklung – Geschwindigkeit als Erfolgsfaktor”

Im Rahmen des Termins möchten wir u. a. den folgenden Fragen nachgehen:

  • Wie lassen sich innovative Dienstleistungen in kurzer Zeit entwickeln? Was sind Minimum-Viable-Services?
  • Wie ist der aktuelle Stand der Technik? Was sind Best-Practices? Was machen erfolgreiche Unternehmen?
  • Welche Instrumente unterstützen die Dienstleistungsentwicklung und welchen Einfluss haben agile Methoden, wie SCRUM, auf die Serviceentwicklung?
  • Wie kann ich meine Produkte mit innovativen, datenbasierten Dienstleistungen binnen kurzer Zeit anreichern?

Neben drei kurzen Vorträgen (Forschung, Technologieanbieter und Industrieunternehmen) wird es ausreichend Möglichkeit zur Diskussion geben.

Vortrag 1: Dr. Gerhard Gudergan (FIR): Geschwindigkeit als Erfolgsfaktor
Vortrag 2: Frank Tüg (PTC): Wie Technologieplattformen die Entwicklung unterstützen
Vortrag 3: Oliver Wichmann (Bilfinger Maintenance): Agile Serviceentwicklung am Beispiel von Bilfinger Maintenance

Bei Interesse an einer Teilnahme sowie weiteren Details sprechen Sie mich gerne an. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Arbeitskreises kostenlos.
Marco Husmann

Kontakt: Marco.Husmann@fir.rwth-aachen.de

Weitere Informationen unter:
 http://arbeitskreise.fir.de/service-business